Maserati MC20 beim European Product Design Award 2021:

Supersportwagen als „Produktdesign des Jahres“ ausgezeichnet

Der Maserati MC20 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 261 g/km) wurde mit der Auszeichnung „Product Design of the Year“ 2021 von der Jury des European Product Design Award geehrt. Der neue Supersportwagen wurde zugleich als „Top Design Winner“ in der Kategorie „Transportation/Auto/Truck/Mobile Home“ sowie als „Winner“ in der Kategorie „Transportation/Other Transportation Design“ ausgezeichnet.

Der European Product Design Award ist ein Wettbewerb, der die Bemühungen talentierter internationaler Produktdesigner würdigt. Tausende von Designprojekten aus aller Welt werden von der Jury geprüft und bewertet, um die ästhetisch aufregendsten, funktionalsten und innovativsten Produkte auszuwählen.

Klaus Busse, Maserati Head of Design, erläutert: „Unsere Mission war es, ein Auto zu entwerfen, das auch in Zukunft als das Modell der neuen Maserati Ära in Erinnerung bleiben wird. Und ich denke, wir haben unser Ziel mit dem MC20 erreicht. Wir fühlen uns geehrt, die begehrte Auszeichnung zu erhalten. Sie würdigt die Arbeit des gesamten Teams, das sich mit ganzem Herzen für dieses einzigartige Projekt eingesetzt hat.“

Der vom Maserati Centro Stile in Turin entworfene MC20 ist eine Mischung aus Eleganz und Sportlichkeit. Der Supersportwagen ist ein Meisterwerk des Stils – der erste seiner Art und das Halo Car, mit dem die Marke in eine neue Ära aufbricht.

Der Maserati MC20 ist von Natur aus innovativ und jedes Designdetail ist funktional. Die Flügeltüren sind zum Beispiel nicht nur atemberaubend schön, sondern verbessern auch die Ergonomie des Fahrzeugs und ermöglichen einen optimalen Zugang zum Innenraum und daraus heraus.

Darüber hinaus repräsentiert der neue Supersportwagen die pure Form von Geschwindigkeit im echten Maserati Stil. Er ist ein Werk skulpturaler Ingenieurskunst, das die Richtung der ästhetischen Zukunft der Marke vorwegnimmt. Tatsächlich führte die Fokussierung auf Performance zur Konzeption eines Automobils mit einer ausgeprägten Persönlichkeit, einer raffinierten Aerodynamik und einer unverwechselbaren Linienführung.

Hinter der kompromisslos sportlichen Seele verbirgt sich der neue, 463 kW (630 PS) starke V6-Nettuno-Motor. Mit ihm beschleunigt der MC20 aus dem Stand in nur in 2,88 Sekunden auf Tempo 100 km/h und verleiht dem Fahrzeug eine Höchstgeschwindigkeit von über 326 km/h. Der patentierte Motor wurde vollständig von Maserati konzipiert, entwickelt und gebaut. Er verwendet dabei eine aus der Formel 1 abgeleitete Vorkammer-Verbrennungstechnologie.

Der Maserati MC20 wird komplett in Italien gefertigt. Er wurde vom Maserati Innovation Lab entwickelt und wird im historischen Stammwerk in Modena gefertigt.