Maserati ist Partner des 41. Cannes Yachting Festivals

Neuheiten zum Modelljahr 2019 im maritimen Ambiente präsentiert

 

Maserati ist zum zweiten Mal in Folge der offizielle Automobilpartner  des Cannes Yachting Festivals, das vom 11. bis 16. September stattfindet. Die bedeutende Bootsmesse und das exklusive Ambiente der Hafenpromenade Croisette bilden dabei auch den Rahmen von „Drive & Sail“ – ein Erlebnisangebot für Kunden und Interessenten, um die Maserati Flotte des Modelljahrs 2019 sowie die enge Verbindung der Marke zum professionellen Segelsport kennenzulernen. Gleichzeitig stellt Maserati auch einen Shuttle-Service für VIP-Gäste, um sie zum Yachthafen zu bringen.

 

Das Programm „Drive & Sail“ findet vom 13. bis 15. September statt. Die Teilnehmer erhalten dabei die Möglichkeit, an Bord des Trimarans Maserati Multi70 zu gehen und mit Giovanni Soldini in See zu stechen. Dem italienischen Profiskipper, Rekordhalter auf mehreren internationalen Strecken, gelang zu Jahresbeginn mit der Maserati Multi70 das Kunststück, die legendäre Tee-Route von Hongkong nach London in neuer, absoluter Bestzeit zu bewältigen. In Cannes weiht er die Teilnehmer von „Drive & Sail“ in die Geheimnisse die „Fliegens“ ein, bei dem sich der Trimaran aus dem Wasser hebt und über die Wellen „hinwegfliegt“. Daneben steht für die Teilnehmer auch die Maserati Modellpalette 2019 zu Probefahrten bereit.

 

 

 

In einer exklusiven Maserati Lounge erwartet die Messebesucher zudem ausgewählte Maserati Highlights – darunter der neue Levante GTS. Sein V8-Twin-Turbo-Motor bringt es mit 3,8 Liter Hubraum auf 404 kW (550 PS) und auf gewaltige 730 Newtonmeter Drehmoment. Er sprintet in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 292 km/h.

 

Zu den Neuheiten, die mit dem Modelljahr 2019 Einzug in die gesamte Fahrzeugpalette halten, gehört unter anderem das feinnarbige Naturleder von Pieno Fiore. In alle Modelle hält überdies ein neuer Schaltknauf für noch schnellere und intuitivere Bedienung Einzug. Der Levante (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,2-7,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 282-207 g/km), das erste SUV von Maserati, ist zudem erstmals mit Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern, Integrated Vehicle Control (IVC) und neuer Optik für die Ausstattungslinie GranSport erhältlich. Letztere orientiert sich am Design des neuen Levante GTS.