„Cash & Rocket Tour 2018“ endet mit Maserati Parade in Las Vegas

Charity-Tour sammelt mehr als eine halbe Million Dollar

 

Die 80 Fahrerinnen der „Cash & Rocket Tour 2018“ und ihre 40 Fahrzeuge – darunter fünf Maserati – beendeten gestern nach 1.160 Kilometern ihren Road-Trip durch den Westen der USA. Ihre Reise führte sie von San Francisco über Santa Barbara und Los Angeles nach Las Vegas.

 

Die von Julie Brangstrup Watts ins Leben gerufene „Cash & Rocket Tour“ fand bereits zum fünften Mal statt. Es handelt sich um ein karitatives Event, an dem Frauen aus dem gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Das Team Maserati bestand aus 13 Starterinnen aus fünf Kontinenten – allesamt Models, Persönlichkeiten aus der Modewelt oder Influencer. Für die 2018er-Auflage hatten sich die Organisatoren zum Ziel gesetzt, die Rekordspendensumme des Vorjahrs noch einmal zu überbieten. Die Mission gelang, denn dank des Engagements der Teilnehmer, Sponsoren und der Charity-Auktion im Petersen Automotive Museum in Los Angeles wurden mehr als 500.000 Dollar gesammelt.

 

Die Gelder kommen drei Hilfsorganisationen zu gute. Zum einen „Shine on Sierra Leone“, die sich auf den Zugang zu allen Bildungsebenen fokussiert. Themen sind die Grundschulbildung, Alphabetisierung von Erwachsenen, IT-Kompetenz, Mikrokredite, landwirtschaftliche Investitionen und die nachhaltige Entwicklung in Afrika. Ein anderer Teil der Spenden erhält „Sumbandila“. Diese Organisation war ursprünglich auf Hilfe für die nördlichen Regionen Südafrikas ausgerichtet. Jetzt steht die Unterstützung bedürftiger, aber begabter Kinder im Mittelpunkt, zum Beispiel durch Stipendien und einem Tutorenprogramm. Als dritte gemeinnützige Organisation wird „Art of Elysium“ gefördert. Sie nutzt Kunst als Katalysator für den sozialen Wandel. Dazu werden auch Programme für Kinder und Jugendliche sowie für Krankenhäuser, Obdachlosen- und Seniorenheime organisiert.

 

Zusätzliche Informationen über die Tour finden Sie im Internet unter www.cashandrocket.com.

 

Weitere Informationen zur Marke und zu den Modellen finden Sie auf www.media.maserati.com und www.maserati.de im Internet.