• Sort Blog:
  • All
  • DMC Termine
  • Maserati Pressemitteilung
  • Veranstaltungsberichte

Spektakulärer Auftakt zur Maserati Polo Tour 2018

Snow Polo World Cup St. Moritz vor hochalpiner Winterkulisse

 

Die Maserati Polo Tour 2018 feiert am kommenden Wochenende ihren Jahresauftakt mit dem Snow Polo World Cup St. Moritz. Er findet vom 26. bis 28. Januar vor der spektakulären Kulisse schneebedeckter Berge auf dem zugefrorenen St. Moritzsee statt. Zu dem traditionsreichen Turnier werden rund 15.000 Zuschauer erwartet. Sie werden vier hochkarätige Poloteams im Wettstreit sehen – darunter auch das Maserati Polo Team, das zum ersten Mal in St. Moritz antritt. Ihm gehören Zhanna Bandurko (Handicap +0), Gerardo Mazzini (Handicap +6), Hissam al Hyder (Handicap +6) und Robert Strom (Handicap +4) an.

 

„Wir sind stolz, in der atemberaubenden Umgebung von St. Moritz den Saisonbeginn der diesjährigen Maserati Polo Tour zu erleben. Die Veranstaltung bietet unseren Gästen gesellschaftliche und sportliche Highlights“, erklärt Alberto Cavaggioni, Europachef von Maserati: „Speziell dieses Turnier macht deutlich, warum wir uns jedes Jahr auf die internationale Maserati Polo Tour freuen: Wettkampfspannung sowie die Kraft und Agilität der Pferde verkörpern wichtige Werte der DNA unserer Marke.“

Das Geschehen auf dem Polofeld wird von zahlreichen Attraktionen für die Gäste von Maserati sowie für interessierte Zuschauer ergänzt. Neben der Präsentation der gerade erst umfassend überarbeiteten Modellpalette mit innovativen Assistenzsystemen und neuen Individualisierungsmöglichkeiten lädt der Sportwagenhersteller am Rande der Veranstaltung auch zu Spontan-Testfahrten ein. Ein exklusives Galadinner und die adrenalingeladene Maserati Snow & Ice Experience runden das Angebot ab.

 

Der Snow Polo World Cup St. Moritz markiert den Auftakt der Maserati Polo Tour 2018 und unterstreicht das langjährige Engagement von Maserati im „Sport der Könige“. Begleitet von der erfolgreichen Partnerschaft mit La Martina, dem weltweit führenden Anbieter von Poloausstattung, bietet die Tour auch dieses Jahr noch viele weitere Highlights.

 

Das offizielle Poloshirt, das vom Team Maserati während des Turniers in St. Moritz getragen wird, entstammt der langjährigen Zusammenarbeit zwischen La Martina und Maserati. Hergestellt aus reiner Baumwolle mit Fleece-Futter, kann es über den Online-Shop von La Martina erworben werden. Daneben präsentiert La Martina anlässlich des Snow Polo World Cup St. Moritz ein spezielles Poloshirt, das Teil der Kollektion La Martina for Maserati ist. Das Langarm-Polo aus Baumwolle mit Fleece-Futter verfügt über einen Stehkragen und einen digitalen Chevron-Print auf der Vorderseite. Die Schriftzüge auf Ärmel und Rücken sind besonders fein gedruckt, während die Logos von La Martina und Maserati auf der Vorderseite aufgestickt sind. Es wird sowohl in den Stores von La Martina als auch online unter www.lamartina.com angeboten.

 

Enrico Roselli, CEO von La Martina, erläutert: „La Martina ist seit über 30 Jahren Teil des Snow Polos und unsere Begeisterung ist unverändert hoch. Unsere Marke basiert auf einer echten Leidenschaft für den Polosport und all den Komponenten, die es zu einem einzigartigen Sport machen: Kraft, Fairplay, Disziplin, harte Arbeit und ein Niveau an Unterhaltung, das uns immer wieder überrascht.“

13. Januar 2018
Monatstreffen Bonn

Neujahrstreffen in Bonn

 

Das erste Clubtreffen fand am 13.1.2018 in Bonn statt. Wir trafen uns um 16 Uhr zunächst in der Bundeskunsthalle zu einem kurzen Kaffee, um dann von einem sehr lustigen und gut gelaunten  Guide durch die Ausstellung „Die Deutschen und ihre Auros“ geführt zu werden.

 

Leider gab es nichts über Maserati, immerhin standen der Adenauer-Mercedes 600, der DDR-Melkus in hellblau und der aus dem Film bekannte Manta-Manta als Eyecatcher mitten in der Dokumentation der automobilen Evolution in Deutschland. Statt eine Stunde dauerte die Führung 1 1/2 Stunden, der Guide „Peter“ war mit unserer Maserati-Gruppe so richtig in Fahrt gekommen. Wir wurden als letzte bei Schließung des Museums hinaus komplimentiert und machten uns auf den Weg zu den bereits im Klein Petersberg wartenden Clubkameraden.

 

Dort gab es ein großes Hallo, wir saßen sehr gut mit Blick auf die nächstliche Skyline von Königswinter und den dunklen Rhein. Hier noch ein Dank an den Schatzmeister für den Aperitivo! Es wurden allerhand Erfahrungen ausgetauscht und ich konnte allen die grobe Planung des Internationalen Treffens in Berlin (Sept. 2018) vorstellen, wie sie am Vortag vom Vorstand bei einem Treffen bei Walter Bäumer in Ratingenbeschlossen wurde. Um 22.30 machten sich die letzten Teilnehmer auf den Heimweg – wir sehen uns wieder am 24.2.2018 vermutlich in Köln, alles Nähere dazu wird uns Gerd Stollmann noch rechtzeitig mitteilen.

 

Allen nochmals ein erfolgreiches 2018, bleibt alle schön gesund, ganz herzlich,

 

Ihr/Euer  Wolfgang Karl

 

Sportliche Höchstleistung auf Schnee und Eis

Maserati ist der perfekte Partner beim Snow Polo World Cup Kitzbühel

 

Performance und Präzision kombiniert mit Stil und Eleganz: Begriffe wie diese verbinden Maserati mit dem Polosport. Brachte man beide – Automobilhersteller und den „Sport der Könige“ – einst nur mit milderer Witterung in Verbindung, hat sich das längst gewandelt. Maserati ist nicht zuletzt dank seines intelligenten Allradantriebs Q4 und des SUV Levante (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,9-7,2 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 253-189 g/km) auf Eis und Schnee genauso zu Hause wie es mittlerweile auch der Polosport ist.

 

Corum Snowpolo Kitzbuehel 2017

Zum Ausdruck kommt diese Gemeinsamkeit ganz besonders beim Snow Polo World Cup in Kitzbühel, der vom 11. bis 14 Januar 2018 stattfindet. Maserati ist offizieller Automobilpartner bei dem weltgrößten Poloturnier auf Schnee und zudem mit einem eigenen Team vertreten. Die besten Polospieler und die edelsten Rösser treten an den drei Wettkampftagen vor der atemberaubenden Kulisse des Wilden Kaisers in Aktion und zeigen High-Performance-Wintersport der besonderen Art.

 

Unabhängig von der Jahreszeit ist eine Poloveranstaltung auch ein gesellschaftliches Ereignis – erst recht, wenn sie im mondänen Kitzbühel stattfindet. Ob der Einzug der Spieler durch die Fußgängerzone, die Präsentation aller Teilnehmer im legendären Hotel „Zur Tenne“, die Welcome-Party im Casino oder die große Polo-Players-Night am Samstagabend: Immer ist Maserati souverän und stilsicher zugegen. Auch ein exklusiver VIP-Bereich auf dem Poloplatz für Kunden und Freunde der Marke unterstreicht diesen Anspruch.

Bereits seit vielen Jahren pflegt Maserati eine enge Beziehung zum Polosport. Sie zeigt sich neben dem Snow Polo World Cup unter anderem in der jährlichen, weltweit stattfindenden Maserati Polo Tour und der engen Kooperation mit La Martina, dem führenden Hersteller von Polobekleidung.